Jobhopping: So überzeugen Sie in der Berufswelt als Vielwechsler | ARWA Personaldienstleistungen GmbH
Mit nur einem Klick zum neuen Job?
Starten Sie jetzt!

Jobhopping: So überzeugen Sie in der Berufswelt als Vielwechsler

In der heutigen Berufswelt ist Jobhopping zum Alltag geworden. Vor allem die junge Generation zieht es vor, das Unternehmen nach ein- bis zwei Jahren wieder zu verlassen, um dann in ein neues Unternehmen wieder mit einzusteigen. Doch nun stellt sich die Frage, ob Jobhopping ein Karrieresprungbrett ist oder doch eher ein Karrierekiller. In diesem Beitrag nennen wir Ihnen einige Vor- und Nachteile zum Thema Jobhopping und wie die bekannte Generation Y zu dem Thema Jobhopping steht. 

Welche Vorteile bietet das Jobhopping?

Sie wissen noch nicht, welche Tätigkeiten Ihnen liegen, beziehungsweise was Ihnen Spaß macht? Dann ist Jobhopping genau das Richtige für Sie. Im Rahmen von mehreren Stellenwechseln können Sie herausfinden, was Ihnen wirklich liegt, und Sie bekommen einen Einblick in die verschiedenen Berufsbereiche und Branchen. Zudem können Sie von einer reichlichen und schnelleren Gehaltserhöhung im neuen Unternehmen ausgehen, als bei demselben Arbeitgeber. 

Aus der Sicht eines Personalers könnten sich folgende Vorteile entwickeln: Ein Arbeitnehmer, der schon oft seinen Arbeitgeber gewechselt hat, vermittelt, dass er sehr ehrgeizig ist und über den Tellerrand schauen möchte. Des Weiteren zeigt es dem Personaler, dass der Arbeitnehmer sich neuen Herausforderungen stellt und eine schnelle Auffassungsgabe besitzt, um neue Arbeitsabläufe zu erlernen und umzusetzen.

Außerdem ist es für Personaler ein großer Vorteil, wenn die Arbeitnehmer öfters den Arbeitgeber gewechselt haben. Ein Arbeitnehmer, der schon viele verschiedene Stationen durchlaufen hat, bringt viel Erfahrung mit, dadurch, dass er die unterschiedlichsten Bereiche kennengelernt hat und ein branchenübergreifendes Know-how besitzt. Somit hat er ein breites Spektrum an Wissen, welches er für die Zukunft in den verschiedenen Unternehmen anwenden kann. 

Welche Nachteile bringt das Jobhopping mit sich?

Die Nachteile beim Jobhopping könnten zum einen sein, dass der neue Arbeitgeber bei der Bewerberauswahl befürchtet, dass der Bewerber kein Durchhaltevermögen besitzt. Heißt im Umkehrschluss, dass man vermuten könnte, dass der Jobhopper ständig auf der Suche nach etwas Neuem ist oder bei unzufriedener Arbeit sofort das Handtuch” wirft. Des Weiteren könnte es den Anschein geben, dass der Arbeitgeber an der Teamfähigkeit des Arbeitnehmers zweifelt bzw. eher egoistisch handelt. 

In manchen Fällen könnte es sogar sein, dass dem Arbeitnehmer die Chance entgeht befördert zu werden, da er das Unternehmen frühzeitig verlässt. 

Zudem hat jedes Unternehmen das Ziel, den Arbeitnehmer langfristig zu binden, da auch entsprechende Weiterbildungen oder Zeit investiert worden ist.
Denn eine ständige Fluktuation kann Unruhe in das Unternehmen bringen. 

Ist Jobhopping bei Arbeitgebern attraktiv?

Für viele Arbeitgeber ist ein lebendiger Lebenslauf von potentiellen Bewerbern kein Ausschlusskriterium mehr. Ihnen ist bewusst, dass gerade die jüngeren Arbeitnehmer die jeweiligen Stellen nur für wenige Jahre antreten. Ein häufiger Wechsel kann sogar von Vorteil sein, wenn die Bewerber dadurch mehr Qualifikationen sammeln können und somit Ideen, sowie Anregungen aus verschiedenen Unternehmen mitbringen. Außerdem ist man sich als Arbeitgeber bewusst, dass dieser Arbeitnehmer vielseitig einsetzbar ist und sich schnell in neue Herausforderungen sowie neuen Aufgaben einbringen kann.

Ein zu langes Verharren bei einem Arbeitgeber kann auch von Nachteil sein, da es den Anschein erwecken könnte, der Arbeitnehmer ist ein “Gewohnheitstier” und möchte nicht seinen Horizont erweitern, da er ständig die gleiche Tätigkeit ausübt.

Jobhopping und die Generation Y

Die Generation Y wird auch Millennials genannt und ist zwischen 1980 und 1999 geboren. Sie legen ihren Fokus nicht auf die Karriere, sondern  ihnen ist es wichtiger, dass sie Freude an der Arbeit haben und eine gesunde Work-Life-Balance ausleben können. Laut einer Studie des Gallup-Instituts wechselt keine andere Generation den Job so oft, wie die Generation Y. Ihnen wird oft nachgesagt, dass sie durch das regelmäßige Wechseln des Jobs und das Arbeiten in verschiedenen Projekten schneller Erfahrungen sammeln, da sie in die verschiedenen Berufsbereiche hineinschauen können und sich dadurch ein branchenübergreifendes “Know-how” aneignen. Bereits im Jahr 2025 wird die Generation Y die größte Gruppe auf dem deutschen Arbeitsmarkt sein. 

Generation Y und die Zeitarbeit

Gerade das Modell der Zeitarbeit ist für die Generation Y eine optimale Lösung. Denn sie haben dadurch die Chance, verschiedene Berufsgruppen kennenzulernen. Dadurch, dass man mehrere Berufsgruppen durchläuft, kann man seine Stärken und Schwächen differenzieren. Darüber hinaus hat die Generation Y durch die Zeitarbeit geregelte Rahmenbedingungen.

Nicht entmutigen lassen!

Junge Menschen müssen erst einmal herausfinden, welche Talente sie besitzen und welcher Aufgabenbereich ihnen Spaß macht. Zudem spielt auch die Branche eine wichtige Rolle. Nicht jeder fühlt sich in derselben Branche wohl. Somit ist in diesem Falle Jobhopping die beste Lösung, da man in verschiedene Bereiche und Branchen hineinblicken kann, sofern man das möchte. 

Unser Tipp: Steigen Sie über einen Personaldienstleister in das Berufsleben ein. Wenn Sie über einen Personaldienstleister in die Berufswelt einsteigen, haben Sie die Möglichkeit, in verschiedene Berufsgruppen reinzuschnuppern. Dadurch haben Sie die Chance, Ihren Traumjob zu finden.

Sie sind auf Jobsuche? Dann bewerben Sie sich jetzt in nur 60 Sekunden.

++ Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.++


← zurück zum Blog

Blog-Newsletter Blog-Updates zu neuen Beiträgen mit Top-Themen.

Weitere Themen

Mehr laden
Sie haben Fragen?Chatten Sie mit uns!
Hier sehen Sie eine Mitarbeiterin während dem telefonieren von ARWA
Wir rufen Sie an!
Kostenlos!

Sie möchten direkt mit einem passenden Ansprechpartner sprechen?
Nutzen Sie einfach unseren kostenlosen Rückrufservice.

Wir benötigen eine gültige Telefonnummer!
{{code}}
{{caller}}
zurück Neuer Rückruf Ok
Jobassistent:
Passende Jobs per E-Mail erhalten!

Ihre Suche

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail Adresse an.

In welchem Abstand möchten Sie über neue Stellenangebote informiert werden:

Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen
Mit nur einem Klick zur Bewerbung.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein.
Bitte melden Sie sich mit Ihrem Xing Profil an.
Bitte melden Sie sich mit Ihrem LinkedIn Profil an.
Bitte melden Sie sich mit Ihrem Facebook Profil an.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl ein.
Bitte geben Sie Ihren Ort ein.
Bitte wählen Sie ein Land aus.
Bei dieser Auswahl ist eine längere Bearbeitungszeit zu erwarten. Wir bitten um Ihr Verständnis. Bitte wählen Sie eine Sprache aus.
Folgende Dateiformate sind erlaubt: {{types.join(' ')}}
{{file.name}}
{{bytesToSize(file.size)}} - {{file.uploaded}}% in Warteschlange... Fehler beim Hochladen. Jetzt erneut versuchen! {{fileExtension(file.name)}} Dateiformat nicht unterstützt! {{file.retryCountMax + 1}}x Fehler beim Hochladen. Eventuell ist diese Datei beschädigt. Keine gültige {{fileExtension(file.name)}} Datei! Authentifizierung fehlgeschlagen.
Bitte laden Sie diese Seite neu und versuchen Sie es erneut
{{numSupported}} von {{maxCount}} Dateien
{{totalBytesString}} / {{maxBytesString}}
Bitte warten Sie bis alle Dateien vollständig hochgeladen sind und senden Sie das Formular erneut.
Bitte wählen Sie mindestens eine gültige Datei für den Upload aus.
Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen
* Pflichtfeld
Mit nur einem Klick zur Bewerbung.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl ein.
Bitte geben Sie Ihren Ort ein.
Bitte wählen Sie ein Land aus.
Bei dieser Auswahl ist eine längere Bearbeitungszeit zu erwarten. Wir bitten um Ihr Verständnis. Bitte wählen Sie eine Sprache aus.
Folgende Dateiformate sind erlaubt: {{types.join(' ')}}
{{file.name}}
{{bytesToSize(file.size)}} - {{file.uploaded}}% in Warteschlange... Fehler beim Hochladen. Jetzt erneut versuchen! {{fileExtension(file.name)}} Dateiformat nicht unterstützt! {{file.retryCountMax + 1}}x Fehler beim Hochladen. Eventuell ist diese Datei beschädigt. Keine gültige {{fileExtension(file.name)}} Datei! Authentifizierung fehlgeschlagen.
Bitte laden Sie diese Seite neu und versuchen Sie es erneut
{{numSupported}} von {{maxCount}} Dateien
{{totalBytesString}} / {{maxBytesString}}
Bitte warten Sie bis alle Dateien vollständig hochgeladen sind und senden Sie das Formular erneut.
Bitte wählen Sie mindestens eine gültige Datei für den Upload aus.
Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen
* Pflichtfeld
Auf der Suche nach neuen Mitarbeitern?
Senden Sie uns Ihre Personalanfrage!
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie Ihre Webseite ein.
Bitte wählen Sie eine ARWA-Niederlassung aus.
Bitte geben Sie den Arbeitsort des Mitarbeiters ein.
Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen
* Pflichtfeld
Bitte drehen Sie ihr Mobilgerät Bitte vergößern Sie ihr Browserfenster