Gewinnspiel – Ostern 2022

Wie jedes Jahr steht bald wieder Ostern vor der Tür. Mit Ostern bringt man Begriffe wie Jesus und Kreuzigung, aber auch Osterhase oder Ostereier in Verbindung. Woher stammt eigentlich der Gedanke, dass der Osterhase uns an Ostern die Ostereier bringt? Wir sind der Sache mal nachgegangen und erläutern dies im heutigen Blog.

Bekanntlich ist Ostern ein christlich-religiöses Fest. Am Ostersonntag feiern Christen auf der ganzen Welt die Auferstehung Jesu. Wie kommt in diesem Zusammenhang die Sache mit dem Osterhasen zustande? Vorab ist erstmal zu erwähnen, dass der Hase immer wieder im Frühlingsbrauchtum vieler Völker auftaucht. Der Hase steht für Fruchtbarkeit und neues Leben. Im Christentum wird der Hase erstmals im vierten Jahrhundert erwähnt und zwar durch den heiligen Ambrosius von Mailand. Dieser sah im Hasen ein Symbol für die  Auferstehung. 

Und wieso feiern wir Ostern mit Ostereiern?

In vielen Kulturen gilt das Ei als Symbol für Fruchtbarkeit und Wiedergeburt. In Rom beispielsweise verschenkte man im Frühjahr bunte Eier. Das Christentum hat diesen Brauch übernommen, denn das Küken, das aus dem Ei schlüpft, erinnerte die Christen an die Auferstehung Jesu am Ostersonntag.

Schon im 13. Jahrhundert wurden Eier rot bemalt. Die Farbe sollte die Bedeutsamkeit der Eier kennzeichnen und an das vergossene Blut Jesu und damit an seinen Opfertod am Kreuz erinnern. Im Mittelalter wurden die Fastengebote eingeführt, zu denen auch die Fastenzeit gehört: in den 40 Tagen zwischen Aschermittwoch und Karfreitag übte man sich in Abstinenz. In diesem Zeitraum, der für die Christen heute immer noch gilt, wurde im religiösen Mittelalter sogar auf tierische Produkte verzichtet – insbesondere auf Fleisch, aber auch auf Eier. Doch selbstverständlich legten die Hühner ihre Eier weiter. Damit diese sich länger hielten, wurden sie gekocht und mit Roter Beete oder Zwiebelschalen eingefärbt, damit man sie von rohen Eiern unterscheiden konnte. Erst Jahrhunderte später wurden Eier auch in anderen Farben angemalt. 

Wieso sucht man Ostereier?

Woher kommt nun der Brauch, Ostereier zu suchen? Wahrscheinlich geht dies zurück auf heidnische Bräuche. Zu Ehren der Frühlingsgöttin “Ostara”, vermutlich die Namensgeberin des Festes, wurden Eier an Freunde und Bekannte verschenkt. Die Kirche soll dies jedoch verboten haben, woraufhin die Menschen auf die Idee kamen, sich dann an Ostern eben heimlich mit gefärbten Eiern zu beschenken: sie versteckten die Eier.

Und diesen Brauch pflegen wir bis heute. Auch wenn neben Eiern bei uns auch noch Süßigkeiten und Schokohasen versteckt und gesucht werden, ist es doch immer noch eine beliebte Tradition, an Ostern Eier zu suchen. 

Auch bei ARWA können Sie dieses Jahr auf Eiersuche gehen!

Sie möchten tolle Preise gewinnen?

Nehmen Sie vom 15. bis zum 18. April 2022 an unserem Ostergewinnspiel teil! Zu gewinnen gibt es unter anderem ein Oster-Geschenke-Set und einen Oster-Geschenkkorb.

Am 18.04.2022 können Sie sich auf ein Riesen-Überraschungsei freuen!

Wie Sie mitmachen können? Ganz einfach! Besuchen Sie vom 15. bis zum 18. April 2022 unsere Webseite, um direkt zum Gewinnspiel zu gelangen.

Viel Glück beim Suchen und Finden!


Die Feiertage an Ostern

Zum Schluss möchten wir noch auf die verschiedenen Feiertage an Ostern eingehen. 

Gründonnerstag:

Nach der biblischen Überlieferung feierte Jesus kurz vor seinem Tod mit seinen Jüngern das Pessachfest. Kurz nach diesem sogenannten “letzten Abendmahl“ wurde er verraten.  

Die Bezeichnung Gründonnerstag leitet sich übrigens nicht von der Farbe Grün ab, sondern vom althochdeutschen Wort “Grunen”, was Weinen bedeutet. 

Karfreitag: 

Auch diese Bezeichnung leitet sich von einem althochdeutschen Wort ab: “Kara”, was so viel wie Klage oder Trauer bedeutet. Der Karfreitag ist der erste der heiligen drei Tage und symbolisiert das Leiden und Sterben Christi.

Karsamstag:

Der Karsamstag ist ein stiller Samstag im Gedenken an die Grabesruhe Christi. An diesem Tag schweigen die Kirchenglocken und es findet kein Gottesdienst statt.

Ostersonntag:

Am Morgen des Ostersonntag feiern die Christen die Auferstehung Christi. In der heutigen Zeit findet am Ostersonntag auch die traditionelle Ostereiersuche statt.

Ostermontag:

Der Ostermontag erinnert an zwei Jünger, die sich an diesem Tag auf den Weg nach Emmaus machten. Unterwegs trafen sie auf Jesus, der sich ihnen schließlich zu erkennen gab. Danach verbreiteten sie voller Freude die Nachricht seiner Auferstehung.

Wir hoffen, dass wir Ihnen die Osterbräuche und ihre Ursprünge etwas näher bringen konnten und wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein schönes Osterfest!

++ Aus Gründen der einfacheren und besseren Lesbarkeit wurde auf den Zusatz (m/w/d) im Blog verzichtet. ++


← zurück zum Blog

Blog-Newsletter Blog-Updates zu neuen Beiträgen mit Top-Themen.

Weitere Themen

Mehr laden
Sie haben Fragen?Chatten Sie mit uns!
Mit nur einem Klick zur Bewerbung.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein.
Bitte melden Sie sich mit Ihrem Xing Profil an.
Bitte melden Sie sich mit Ihrem LinkedIn Profil an.
Bitte melden Sie sich mit Ihrem Facebook Profil an.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl ein.
Bitte geben Sie Ihren Ort ein.
Bitte wählen Sie ein Land aus.
Bei dieser Auswahl ist eine längere Bearbeitungszeit zu erwarten. Wir bitten um Ihr Verständnis. Bitte wählen Sie eine Sprache aus.
Folgende Dateiformate sind erlaubt: {{types.join(' ')}}
{{file.name}}
{{bytesToSize(file.size)}} - {{file.uploaded}}% in Warteschlange... Fehler beim Hochladen. Jetzt erneut versuchen! {{fileExtension(file.name)}} Dateiformat nicht unterstützt! {{file.retryCountMax + 1}}x Fehler beim Hochladen. Eventuell ist diese Datei beschädigt. Keine gültige {{fileExtension(file.name)}} Datei! Authentifizierung fehlgeschlagen.
Bitte laden Sie diese Seite neu und versuchen Sie es erneut
{{numSupported}} von {{maxCount}} Dateien
{{totalBytesString}} / {{maxBytesString}}
Bitte warten Sie bis alle Dateien vollständig hochgeladen sind und senden Sie das Formular erneut.
Bitte wählen Sie mindestens eine gültige Datei für den Upload aus.
Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen
* Pflichtfeld
Mit nur einem Klick zur Bewerbung.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl ein.
Bitte geben Sie Ihren Ort ein.
Bitte wählen Sie ein Land aus.
Bei dieser Auswahl ist eine längere Bearbeitungszeit zu erwarten. Wir bitten um Ihr Verständnis. Bitte wählen Sie eine Sprache aus.
Folgende Dateiformate sind erlaubt: {{types.join(' ')}}
{{file.name}}
{{bytesToSize(file.size)}} - {{file.uploaded}}% in Warteschlange... Fehler beim Hochladen. Jetzt erneut versuchen! {{fileExtension(file.name)}} Dateiformat nicht unterstützt! {{file.retryCountMax + 1}}x Fehler beim Hochladen. Eventuell ist diese Datei beschädigt. Keine gültige {{fileExtension(file.name)}} Datei! Authentifizierung fehlgeschlagen.
Bitte laden Sie diese Seite neu und versuchen Sie es erneut
{{numSupported}} von {{maxCount}} Dateien
{{totalBytesString}} / {{maxBytesString}}
Bitte warten Sie bis alle Dateien vollständig hochgeladen sind und senden Sie das Formular erneut.
Bitte wählen Sie mindestens eine gültige Datei für den Upload aus.
Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen
* Pflichtfeld
Auf der Suche nach neuen Mitarbeitern?
Senden Sie uns Ihre Personalanfrage!
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie Ihre Webseite ein.
Bitte wählen Sie eine ARWA-Niederlassung aus.
Bitte geben Sie den Arbeitsort des Mitarbeiters ein.
Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen
* Pflichtfeld
Bitte drehen Sie ihr Mobilgerät Bitte vergößern Sie ihr Browserfenster